Die Welt ist ein Dorf

Fluchtpunkt – In Argentinien leben so viele deutschstämmige wie indigene Einwohner. Einige sind erfolgreiche Unternehmer. Ihre Eltern waren Nazis, Spieler oder jüdische Flüchtlinge. (Carl Moses – FAZ)